Unsere Vision

WERTE   MENSCHEN   WIRKUNG

Nach vielen Jahren unternehmerischer Selbständigkeit, in Führungspositionen im öffentlichen Sektor und in der Wirtschaft bündeln wir unsere Erfahrungen und Kompetenzen in der Partnergesellschaft sieber I wensauer-sieber I partner, um Sie noch besser beraten zu können.

Unsere Ziele in Ihrem Auftrag sind:

Werte in Ihrem Unternehmen gemeinsam mit Ihnen entdecken und diese für Ihre Kunden, Mitarbeitenden und Ihr gesellschaftliches Umfeld neu erfahrbar machen, gerade in Zeiten des Wandels.

Menschen mitnehmen, begleiten, befähigen, ihre Stärken erleben lassen und sie so begeistern für sich selbst, für das Unternehmen und die Gesellschaft, in der sie agieren.

Wirkung erzielen nach innen und außen, in wirtschaftlicher, sozialer und gesellschaftlicher Hinsicht in starken Projekten, nachhaltigen Prozessen und wirksamen Partnerschaften.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, vor welchen Herausforderungen Managerinnen und Manager in Unternehmen, Organisationen oder Institutionen der öffentlichen Hand stehen: Erhöhte Veränderungsgeschwindigkeit, agilere und komplexere Arbeitswelten, gestiegener Kommunikationsbedarf intern wie extern.

Organisationen werden fluider und hybrider, bisherige Strukturen werden teilweise in Frage gestellt, die Stakeholder anspruchsvoller und die Notwendigkeit einer verantwortlichen und öffentlichkeitswirksamen Verzahnung mit dem gesellschaftlichen Umfeld steigt unaufhörlich. Das erfordert – im Profit wie Non-Profit-Bereich – ein gutes changemanagement, nachhaltige Geschäftsmodelle, individuelle Führungsstile und verantwortungsbereite Kommunikationsformen. Diese Herausforderungen wollen wir und unser Team gemeinsam mit Ihnen angehen –
denn es geht um Werte Menschen Wirkung.

 

Elke Susanne Sieber         Daniel Wensauer-Sieber

Vereinbaren Sie ein kostenloses Erstgespräch

swsp – Aktuelles auf Facebook

NICHT NUR THEODOR FONTANE, SONDERN AUCH WIR FINDEN, DASS FEHLER EIN WICHTIGER SCHRITT IN DER ENTWICKLUNG SIND. Anlässlich des „Tag des Verzeihens“ möchten wir gemeinsam mit Ihnen den Blick darauf legen, warum eine positive Fehlerkultur bei Change- und Transformationsprozessen wichtig ist und Anregungen geben, wie Sie als Führungskraft eine positive Fehlerkultur etablieren können. Im Begriff Transformation schwingt das Neue, das Innovative, die Veränderung mit. Ein fundamentaler und dauerhafter Wandel, wie er sich bei Transformationen ereignet, führt zu ständig neuen Rahmenbedingungen. Die alten Herangehensweisen funktionieren nicht mehr, neue werden gebraucht. Bis ein reibungsloser Ablauf wieder hergestellt ist, sind mehrere Anläufe nötig. Auf dem Weg dorthin werden Fehler gemacht – und das bewusst. Denn Fehler sind der Treiber von Innovation und Entwicklung und nur durch trial and error kann herausgefunden werden, welches Vorgehen sich wirklich eignet und funktioniert. Soll das volle Potential Ihres Teams bei Change- und Transformationsprozessen entfaltet werden, braucht es Sie als Führungskraft. Folgende Tipps können Ihnen als Anregung dienen, eine positive Fehlerkultur zu etablieren.- Lassen Sie Raum für Fehler und sanktionieren Sie nicht. - Geben Sie stattdessen konstruktives Feedback und so Ihrem Team die Chance, sich weiterzuentwickeln.- Gehen Sie mit gutem Vorbild voran und zeigen Sie Ihrem Team, wie Sie mit Fehlern umgehen.- Sorgen Sie für Transparenz, in dem Sie Folgen von Fehlern offen kommunizieren. Im besten Falle entwickeln Sie gemeinsam mit Ihrem Team, wie der Umgang mit Fehlern gestaltet werden soll.Durch das Schaffen einer positiven Fehlerkultur geben Sie Ihrem Team die Chance, noch stärker zu wachsen. Es lohnt sich!#fehlerkultur #führung #leadership #transformation ... MehrWeniger

Montag, 27.06.22  ·  

Auf Facebook ansehen
WIE LÄCHELN ZU EINEM GUTEN BETRIEBSKLIMA BEITRAGEN KANN - Heute ist der „Tag der Macht des Lächelns“. Dies möchten wir zum Anlass nehmen, mit Ihnen einige interessante Fakten rund um das Thema Lächeln und seine positiven Effekte auf das Betriebsklima zu teilen.Lächeln ist ein soziales Signal. Doch nicht alle Arten des Lächelns erzielen ein positives Gefühl. Das Kooperationslächeln, das dominante und das erzwungene Lächeln haben beispielsweise ganz andere Effekte als das ehrliche, freundliche Lächeln. Dieses hinterlässt nicht nur bei unserem Gegenüber, sondern auch bei uns selbst ein positives Gefühl. Unserem Gegenüber drückt diese Art des Lächelns ein Gefühl der Zufriedenheit und des guten Willens aus und signalisiert Vitalität und Offenheit. Im besten Falle steckt es an. Dann profitiert unser Gegenüber stärker von den positiven Effekten des Lächelns. Denn Lächeln macht sofort glücklich, es steigert unsere Kreativität, macht uns leistungsfähiger und trägt dazu bei, Verspannungen abzubauen.Diese Faktoren spielen auch eine bedeutende Rolle für ein gutes Betriebsklima. Dort fördert Lächeln die Teamarbeit und macht belastende Arbeitssituationen erträglicher, wie z.B. bei Veränderungen im Unternehmen. Die Mitarbeiter sind motivierter und produktiver. Sie haben mehr Freude bei der Arbeit und machen diese auch erfolgreicher. Lächeln hat in diesem Zusammenhang auch präventive Funktion, denn es beugt Burn-Out vor. Haben Sie Lust auf positive Gefühle bekommen? Dann schenken Sie Ihren Kolleg:innen anlässlich des „Tag der Macht des Lächelns“ doch Ihr ehrliches und freundliches Lächeln. #betriebsklima #unternehmenskultur #team #tagdermachtdeslächelns ... MehrWeniger

Mittwoch, 15.06.22  ·  

Auf Facebook ansehen
Die Tagung zu Reallabore des neu gegründeten KAT am KIT ist im Gange. Bin gespannt auf viele Impulse zu #Transformation und #Partizipation. Das Projekt #TRANSFORM ist in vielerlei Hinsicht damit beschäftigt.News | MEHR ÜBER DAS KAT AUF TWITTER Wer kennt schon das neue Karlsruher Transformationszentrum #KAT? Das Quartier Zukunft ist als Reallabor in das KAT eingebettet und deshalb verpassen wir unserem Twitter-Auftritt eine kleine Schönheitskur 😉 Aber keine Sorge, das Quartier Zukunft geht selbstverständlich weiter! Auf Instagram, Facebook und unserer Webseite werden wir euch weiterhin über alle Neuigkeiten informieren🤓. Wenn ihr zukünftig also mehr über das KAT erfahren wollt, dann folgt uns unbedingt auf Twitter: https://twitter.com/KAT_Karlsruhe ! Schaut‘ auch gerne mal auf der KAT-Webseite vorbei: https://www.transformationszentrum.org/index.php 🌱😊💚#KAT #Nachhaltigkeit #Transformation #KarlsruheKarlsruher Institut für Technologie (KIT) ITAS - Institute for Technology Assessment and Systems Analysis ... MehrWeniger

Donnerstag, 2.06.22  ·  

Auf Facebook ansehen

Unsere Leistungen und Methoden

Wir stehen für Qualität und Methodenkenntnis
  • Verantwortungsvolles Management und Kommunikation

    • Finanzielle Unabhängigkeit für Non-Profits Sponsoring- und Fundraisingkonzepte
    • Wntwickeln von Netzwerken, wie z. B. Freundeskreise oder Netzwerkveranstaltungen,
      um Gruppen zu binden oder neue Zielgruppen zu erreichen
  • Entwickeln und Stärken von Managementkompetenzen

    • Systemisches Coaching, Sparrings und Beratung
    • Workshops und Gruppenprozesse
    • Modelle wertschätzender und agiler Führung
    • Changemanagement
    • Netzwerke und kollegiale Beratungen
    • Trainings, Seminare und Workshopmoderationen
    • Erstellung von Strategie- und Entwicklungskonzepten
  • Finanzielle Unabhängigkeit für Non-Profits

    • Systemisches Coaching, Sparrings und Beratung
    • Workshops und Gruppenprozesse
    • Modelle wertschätzender und agiler Führung
    • Changemanagement
    • Netzwerke und kollegiale Beratungen
    • Trainings, Seminare und Workshopmoderationen
    • Erstellung von Strategie- und Entwicklungskonzepten
DAS SIND WIR

Elke
Susanne Sieber

Partnerin & Gründerin

Daniel
Wensauer-Sieber

Partner & Gründer

Ausbildung und Kompetenzen

  • Studium an der Universität Karlsruhe
    Kunstgeschichte / Literaturwissenschaften M. A.
  • Systemische Business Coach (Kontaktstudium SRH Heidelberg, DBVC)
  • Online Coach (CAI, DBVC)
  • W.E.R.T. Persönlichkeitstypologie
  • LINC Personality Profiler (BIG5)
  • Lehraufträge, unter anderem am Karlsruher Institut für Technologie, Leuphana Universität Lüneburg, Karlshochschule und HfMT Hamburg
  • Beiratsmitglied Karlshochschule International University
  • Ehrenamtliches Engagement

Ausbildung und Kompetenzen

  • Studium an der Universität Karlsruhe und American University, Washington D. C., Geistes- und Sozialwissenschaften / Journalismus M. A.
  • Stipendiat der Hochbegabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung / Journalistische Nachwuchsförderung
  • Lehraufträge, unter anderem am Karlsruher Institut für Technologie, Leuphana Universität Lüneburg, Karlshochschule
  • W.E.R.T. Persönlichkeitstypologie
  • Ehrenamtliches Engagement

Unsere Referenzen

Kunden versteht s|ws|p als Partner, begleitet diese vielfach über einen langen Zeitraum hinweg und baut eine intensive Beziehung auf. In den letzten 20 Jahren des Berufslebens haben Elke Susanne Sieber und Daniel Wensauer-Sieber national und immer wieder auch international Projekte verwirklicht. Beiden ist es möglich, sowohl selbst Projekte zu leiten als auch sich mit ihrer Expertise an geeigneter Stelle in Projekte einzubringen.

Alle Referenzen